Esel

   
 


 

 

Home

Kontakt

Jersey

Esel

Mini-Pony

Kune Kune

Dänisches Glöckchenschwein

Maskenschwein-Meishan

Wollschwein

Zackelschaf

Zwartbless

Ouessant

Bulgarische Langhaarziegen

Schafpudel

Seidenhühner

Lockengänse

Bienen

Erdbeeren

Bohnen

Trächtigkeit

Tiertrainer

Abgabe Tiere

Export

Verkauf

Vieh,GENUVI

Galerie

Links

Newsletter

 


     
 

Vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse


In Deutschland werden Esel bis zu einem Stockmaß von 130cm nur nach ihrer Größe eingeteilt. Bei den Groß-Esel-Rassen über 130cm gibt es genauere Rasseeinteilungen, da diese noch in kleineren Beständen nach genauen Standards gezüchtet und in Zuchtbücher eingetragen werden.

 

Zwerg-Esel: bis 105cm

Normal-Esel: bis 130cm

Groß-Esel: größer als 130cm

 

Während die Farbe bei den Groß-Eseln ein Rassemerkmal ist, kommen die Zwerg- und Normal-Esel in verschiedenen Farben vor. Es gibt weiße, graue, braune, schwarze und gescheckte Esel, wobei die Farben noch in zahlreichen Schattierungen vorkommen können. Das schwarze Schulterkreuz tragen fast alle Esel, auch die Zebrastreifung der Beine ist keine Seltenheit. Andere Abzeichen wie beim Pferd, z.B. Blesse, Schnippe oder Flocke findet man eher selten. Alle Esel haben auffallend lange Ohren. Der Schwanz ist nur im unteren Teil lang behaart.

Albino-Esel sind keine Rasse, sondern eine Laune der Natur.


 

Alle Groß-Esel-Rassen sind vom Aussterben bedroht und ihre Zahl sinkt jährlich weltweit erschreckend weiter. Die Wildform ist bis auf Restbestände in Nordost-Afrika ausgestorben.

 

Der Poitou-Esel

Stockmaß: bis 155cm

Gewicht: über 400kg, gilt als der schwerste Esel

Farbe: dunkelbraun, weißes Maul, Augenringe und Bauch

kurzer Kopf und Hals, starker Körper mit geradem Rücken und großer runder Kruppe, große, offene langbehaarte Ohren, langes bis sehr langes ganz weiches Fell

 

Der Katalanische Groß-Esel

Stockmaß: bis 160cm, gilt als der größte Esel

Gewicht: bis 380kg

Farbe: schwaches Schwarz und  dunkel-rot-braun mit weiß-silbrigem Maul, Augenringe und Bauch

Der Katalane hat einen schmalen, langgestreckten, harmonischen Körperbau mit kräftigen Gliedmaßen

 

Andalusischer Groß-Esel

Stockmaß: bis 150cm

Gewicht: bis 400kg

Farbe: rein weiß bis apfelschimmel, kein Schulterkreuz, keine Streifen an den Beinen,

harmonischer Körperbau, sehr weiches und feinhaariges Fell

 

Martina-Franca-Esel

Stockmaß: bis 155cm

Gewicht: bis 380kg

Farbe: schwarz, weißes Maul, Augenringe und Bauch

Ähnlich dem katalanischen Groß-Esel, nur feingliedriger

 

Großer weißer Ägyptischer esel

Stockmaß: bis 140cm

Gewicht: bis 350kg

Farbe: weiß bis helles grau, kein Schulterkreuz, keine Streifen an den Beinen, sehr eleganter Körperbau

 

Amerikanischer Mammoth Jack Stock

Stockmaß: mindestens 150cm

Gewicht: bis 400kg

Farbe: dunkelbraun, weißes Maul, Augenringe und Bauch

 

Maultier und Maulesel

Man hört viel negatives über Mulis. Doch Erfahrung im Umgang mit diesen Tieren um eine objektive Meinung abgeben zu können, haben nur wenige. Leute, die mit diesen Tieren arbeiten, sie halten oder züchten, berichten nämlich nur positives über sie. Der älteste Beleg für die Zucht eines Maultieres stammt aus dem 15.Jahrhundert v. Chr.
Das Maultier ist ein Nachkomme aus Pferdestute und Eselhengst, beim Maulesel ist die Mutter eine Eselstute und der Vater ein Pferdehengst.

 


Statistiken